Menu
20.06.2017

Europas Innovationselite diskutiert die Chancen und Einflüsse von Quantencomputern – ab heute beim internationalen Zukunftskongress in Wolfsburg.

16. ZuKo Eröffnungspressemitteilung

Der 16. Zukunftskongress zum Thema „Think Quantum – The Prediction of Everything“ hat begonnen. An zwei Tagen werden die Technologie-Roadmaps der Predictive Enterprises für die kommenden zehn Jahren besprochen und ihr Einfluss auf Produkte und Prozesse diskutiert.

 

Wolfsburg, 20. Juni 2017. Neue Technologien und wie sie in Zukunft unsere Lebens- und Arbeitswelten verändern – darum geht es beim 16. Zukunftskongress, der am Dienstagmorgen im Wolfsburger Schloss begonnen hat. Auf Einladung des größten deutschen Zukunftsforschungsinstituts 2b AHEAD ThinkTank sind internationale Visionäre nach Wolfsburg gereist, um mit etwa 300 Vorständen und Führungskräften darüber zu diskutieren, wie wir künftig dezentral mit Blockchains arbeiten oder wie Banken künstliche Intelligenz im Geschäft einsetzen werden. Die damit verbundene Grundsatzfrage über den Hoheitsanspruch Mensch-Maschine steht ebenso auf dem Tableau: Wie werden wir es schaffen, mit unseren menschlichen Gehirnleistungen der künstlichen Intelligenz langfristig souverän gegenüberzustehen, wenn Menschen zum Gestalter, Maschinen zum Entscheider werden? Ambitioniert wie facettenreich soll an zwei Kongresstagen ein Zukunftsbild für das Zeitalter von Quantencomputern und Predictive Enterprises in unseren Arbeits- und Lebenswelten entstehen. Bereits jetzt ist klar: In zehn Jahren wird der Einsatz von Predictive Systems vollkommen normal sein. Predictive Enterprises werden 2027 jegliche Unternehmensprozesse auf Basis dieser Prognosen steuern.

 

Unter den Top-Managern dürfen wir unter anderen die Vorstände von innogy, Engbers GmbH, Evonik, Hornbach, ADAC Verlag, Allianz, DEVK, Fujitsu Technology, BASF, KfW, Daimler AG, SAP und HUAWEI begrüßen. Mit Spannung werden die Keynotes von Julian Wheatland, COO/CFO bei Cambridge Analytica, Bo Ewald, Präsident bei D-Wave Systems, oder Alan Ho, Business Developer bei Google AI Quantum Laborator, erwartet. Die Brücke zu den ambitionierten, teilweise heute kaum vorstellbaren Zukunftsszenarien in die Gegenwart baut Dr. Martin Hofmann, CIO der Volkswagen AG, mit exklusiven Einblicken, wie einzelne Quantencomputer heute bereits unsere Welt beeinflussen.

 

Pressekontakt:

 

Marie Sophie Hunze
Telefon +49 (0)341 124 79 654

E-Mail marie.hunze@2bahead.com

 

 

 

 

Kongress-Highlights für Ihre Berichterstattung

 

 

20.6.2017       

 

9:30 Uhr              Begrüßung & Eröffnungspanel: Zukunftsbild Technologie 2027

                            Dr. Will Zeng, Senior Researcher bei Rigetti Quantum Computing und Dr. Udo Milkau, CDO der DZ Bank, skizzieren die Technologie-Roadmaps der kommenden zehn Jahre.

             

11:30 Uhr            Keynote Julian Wheatland, COO/CFO bei Cambridge Analytica, spricht über seine Zukunftsvision im Marketing, das auf Personalisierung basiert.

 

12:15 Uhr            Pressekonferenz mit einer Zusammenfassung der Highlights

 

13:30 Uhr            Vision Talk „Thinking Quantum“ – die großen Visionen mit Referenten zu den Themen
                            Blockchain Work, APIs zu Banken, Wettstreit Mensch-Maschine, etc.

 

14:00 Uhr            StrategieArena Zukunftsbild: Kundenbedürfnisse 2027 mit Dirk Reznik, CEO bei Vorwerk Thermomix, und Ethan Smith, Chief Growth Officer bei Yummly

 

16.30 Uhr          Keynote Predictive Politics mit Michael Carl, Managing Director, 2b AHEAD ThinkTank

 

17:00 Uhr            StrategieArena Zukunftsbild: Führungsstrategien 2027 mit Gästen wie Anna Kaiser, Founder und CEO bei Tandemploy, Frédéric Peyrot, Chief Operating Officer, Vibe, und Gabriele Sommer, Global Head of Human Resources der TÜV Süd AG, die sich der Frage widmen: Wie lernen wir, künstliche Intelligenz als Teammitglied und Führungskraft wahrzunehmen?

 

Ab 20:00 Uhr      Award Abend mit Verleihung des Innovation Awards des 2b AHEAD ThinkTanks

 

 

21.6.2017

 

9:00 Uhr              Keynote Think Quantum – Wie die neuen Quantencomputer unsere Welt verändern werden mit Bo Ewald, President, D-Wave Systems Inc.

 

9:30 Uhr              Showcase Think Quantum -Wie die neuen Quantencomputer unsere Welt bereits verändern mit Dr. Martin Hofmann, CIO, Volkswagen AG

 

10:00 Uhr            VisionTalk Think quantum – Die großen Visionen II mit Maddy Aufseeser, CEO and Co-founder, Tender Armor, Hossein Rahnama, CEO und Founder, Flybits, Pegor Papazian, CEO, Bazillion Beings, Ido Savir, CEO, SuperMeat & Shir Friedman, CCO, SuperMeat

 

13:00 Uhr            StrategieArena  Zukunftsbild: Produkte 2027 „Wie verändern sich die Produkte der Predictive Enterprises?“ mit Lauri Oksanen, Vice President for Research and Technology, Nokia, Lupo Pape, CEO, SemanticEdge

 

14:00 Uhr            Keynote Jenseits der Singularität – wie wir unsere Gehirne uploaden mit Dr. Randal Koene, Chief of Neuroscience & Systems Strategy, Kernel   

 

15:15 Uhr            StrategieArena  Zukunftsbild: Gesellschaft 2027 mit Kate Devlin, Senior Lecturer, Goldsmiths, University of London, Maria Ritola, Co-Founder, Iris.ai
Übermenschliche Intelligenz: Wie werden Computer Menschlichkeit lernen? 
Artificial Sexuality – wie Liebe, Sex und Roboter zusammenpassen,
Iris AI – die wissenschaftliche Mitarbeiterin von morgen

 

16:30 Uhr            Abschlusskeynote Crossing the Quantum Chasm mit Alan Ho – Business Development, Google AI Quantum Laboratory

 

 

Hintergrund

 

Der 2b AHEAD ThinkTank hat den Anspruch, die innovativste Denkfabrik der europäischen Wirtschaft zu sein. Seit 2002 lädt Sven Gábor Jánszky, Zukunftsforscher und Executive Director des ThinkTanks, einmal im Jahr 300 CEOs, Innovations-Chefs und Markenstrategen aus den verschiedensten Branchen der internationalen Wirtschaft zum Zukunftskongress des ThinkTanks ein.

 

Die Wolfsburg AG initiiert und realisiert seit 1999 Projekte zur Wirtschafts- und Regionalförderung in Wolfsburg und der Region. Dazu baut das Unternehmen ausgehend von der in der Region stark verankerten Automobilwirtschaft weitere Wirtschaftsnetzwerke in den Handlungsfeldern Freizeit, Gesundheit, Bildung sowie Energie auf. Kernstrategie ist das Aufgreifen und Umsetzen von Innovationen mit dem Ziel der nachhaltigen Nutzung.

 

Teilnehmer, Speaker und Programm:

Alle Teilnehmer und Hintergrundinformationen zum Kongress finden Sie auf der Kongresswebsite: http://kongress.zukunft.business/

 

Der Zukunftskongress wird unterstützt durch den Premiumsponsor Wolfsburg AG sowie die Co-Sponsoren Stadt Wolfsburg, Stadtwerke Wolfsburg und der WMG Wolfsburg.

Nach oben

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite erklären sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise finden sie in der Datenschutzerklärung.

OK