Menu

Datenschutzerklärung

Sie haben sich per SMS, E-Mail oder Online in unseren Newsletter-Verteiler eingetragen oder haben uns Ihre Visitenkarte gegeben und gebeten, Ihnen einige Informationen zur Verfügung zu stellen? Hier sagen wir Ihnen, wer wir sind, wofür wir Ihre Daten benötigen, was mit diesen geschieht und was Sie sonst noch so zum Thema Daten wissen sollten.

Wer ist Verantwortlicher?

2b AHEAD ThinkTank GmbH
Spinnereistraße 7 | Halle 20
D-04179 Leipzig
Telefon: +49 (0)341 124 79 61 0
Telefax: +49 (0)341 124 79 61 1
E-Mail: kontakt@2bahead.com
Internet: www.zukunft.business
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Jan Berger, Sven Gabor Janszky

Wenn Sie Fragen zu dem oder Beschwerden über den Umgang mit Ihren Daten durch uns haben, können Sie sich unter Verwendung folgender Kontaktdaten an unsere/n betriebliche/n Datenschutzbeauftragte/n wenden:

Spinnereistraße 7 | Halle 20
D-04179 Leipzig
Telefon: +49 (0)341 124 79 61 0
E-Mail: datenschutz@2bahead.com

 

Wir erheben Daten von Ihnen und verarbeiten diese. Welche? Warum? Woher? Wie lange? Und dürfen wir das überhaupt?

Datenkategorien

Wir verarbeiten

- Informationen, die Sie uns anlässlich Ihrer Newsletteranmeldung per SMS, E-Mail oder Online oder zusammen mit ihrer Visitenkarten übergeben haben, wie bspw. die Kontaktdaten (bspw. Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer),
- Verifikationsdaten, welche uns Rückschlüsse auf die Herkunft, Richtigkeit und den Status einer Einwilligung bzw. Anmeldung erlauben (bspw. Kontakt-ID, Anmeldestatus, Bounce-Status, Eintragungsdatum, SMS-Nachricht, IP-Adresse oder Mobilfunknummer der Eintragung, Bestätigungsdatum, IP-Adresse der Bestätigung, Austragungsdatum, IP-Adresse Austragung, Referrer),
- Nutzungsdaten, aus welchen sich für uns mittel- oder unmittelbar ergibt, wie Sie auf von uns übersandte und/oder bereitgestellte Informationen reagieren.


Quellen

- Manche Informationen, wie bspw. Ihre Kontaktdaten, erhalten wir zusammen mit Ihrer Einwilligung per SMS, E-Mail, per Online-Formular oder Ihrer Visitenkarte von Ihnen,
- manche Informationen, wie bspw. Verifikationsdaten, ergeben sich aufgrund von Reaktionen auf von uns ans Sie und/oder von Ihnen an uns versandte E-Mails bzw. SMS, sowie aus den jeweiligen E-Mails bzw. SMS.


Zwecke und Rechtsgrundlagen

- Wenn wir Ihnen die von Ihnen erwünschten Informationen zusenden (z.B. newsletter, Folien zum Vortrag etc.), stützt sich unsere Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO.
- Wenn wir Daten aufbewahren, zu deren Aufbewahrung wir gesetzlich verpflichtet sind,  erlaubt uns dies Art. 6 Abs. 1 lit c DSGVO.
- Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung im Rahmen von custom audience von Facebook oder entsprechenden Angeboten anderer Anbieter verwenden, stützt sich unsere Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO.
- Da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, uns einen Überblick über den Erfolg oder Misserfolg unserer Informations- und/oder Werbekampagnen zu verschaffen, erlaubt uns Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO die Verarbeitung von Daten, die uns zeigen, ob und ggf. wie Sie auf die von uns zugesandten und die von uns bereitgestellten Informationen reagieren.
- Da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, uns gegen unberechtigte Inanspruchnahme durch Dritte zur Wehr setzen zu können, erlaubt uns Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO die Verarbeitung solcher Daten, die zur Abwehr unberechtigter Ansprüche notwendig sind.


Speicherungsdauer

Nach einem Widerruf Ihrer Einwilligung löschen wir sämtliche Daten, welche auf Basis der widerrufenen Einwilligung verarbeitet wurden, bis auf jene, welche wir zur Verteidigung gegen unberechtigte Ansprüche noch benötigen oder von Gesetzes wegen aufzubewahren haben. Diese Daten werden gelöscht, wenn sämtliche Ansprüche verjährt und die Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Gleiches gilt für Daten, gegen deren weitere Verarbeitung Sie im Rahmen eines Ihnen zustehenden Widerspruchsrechts widersprochen haben.


Was müssen Sie zu Ihrer Einwilligung, Ihrem Widerrufs- und Ihrem Widerspruchsrecht wissen?

Sie können die uns erteilte Einwilligung in die Zusendung unserer Informationen (bspw. per SMS oder E-Mail) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Senden Sie uns hierzu bspw. eine E-Mail an die unter „Wer ist Verantwortlicher?“ genannte E-Mail-Adresse oder nutzen Sie den Austragen-bzw. Abmelden-Link, welchen Sie im Footer einer jeden E-Mail finden.

Wenn Sie nicht wünschen, dass wir anhand von Daten nachvollziehen können, ob und wie Sie auf die von uns zugesandten Inhalte (bspw. E-Mails) reagiert haben, können Sie der Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zwecke widersprechen.

Legen wir Ihre Daten offen und, ggf., gegenüber wem?

Wir legen Ihre Daten gegenüber externen Dienstleistern offen, die uns bei folgenden Tätigkeiten unterstützen: Erfassen Ihrer Visitenkarte, Speicherung und Verwaltung von Daten (einschließlich Versand von SMS und E-Mails), IT-Support, Durchführung von Veranstaltungen (einschließlich unserer Webinare), Auswerten unserer Kampagnen.

Hierbei stellen wir sicher, dass diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt, datenschutzkonform vertraglich gebunden und überprüft werden. Unter diesen Dienstleistern können auch Unternehmen sein, die Ihre Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums verarbeiten bzw. dort ihren Sitz haben. Bei diesen Unternehmen wählen wir nur Unternehmen aus, die die Daten an Orten verarbeiten, für die es einen Angemessenheitsbeschluss der Kommission (Artikel 45 DSGVO) gibt. Ist diese Voraussetzung nicht erfüllt, beauftragen wir diese Dienstleister nur, sofern sie hinreichende Sicherheitsgarantien (Artikel 46 DSGVO) abgeben, etwa durch Vereinbarung der EU-Standardvertragsklauseln. Auf den Seiten der Europäischen Kommission können Sie in Erfahrung bringen, zu welchen Ländern Angemessenheitsbeschlüsse vorliegen (Stand November 2019: ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_en) und welche EU-Standardvertragsklauseln Anwendung finden dürfen (https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/standard-contractual-clauses-scc_en).

 

Sind wir verpflichtet, Daten zu erheben? Was geschieht, wenn wir diese Daten nicht erheben?

Eine gesetzliche Pflicht zur Erhebung der genannten Daten besteht nicht. Wenn wir bestimmte Daten nicht erheben, kann es jedoch sein, dass die mit diesen Daten von uns verfolgten Zwecke, wie bspw. das Übersenden der von Ihnen erwünschten Informationen, nicht verfolgt werden können, und Sie die gewünschten Informationen daher nicht erhalten.

 

Welche Rechte haben Sie?

Sie haben

- ein Widerrufsrecht, mit welchem Sie jederzeit eine von Ihnen erteilte, sich auf die Speicherung und/oder Verarbeitung von Sie betreffenden Daten bezogene Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zurück ziehen können,
– ein Recht auf Auskunft, mit welchem Sie Auskunft über die personenbezogen Daten, welche uns zu Ihnen vorliegen, und zahlreiche, die Verarbeitung dieser Daten betreffende Umstände verlangen können (Art. 15 DSGVO),
– ein Recht auf Berichtigung, mit welchem Sie die Berichtigung falscher und/oder Vervollständigung unvollständiger Daten verlangen können, welche sich auf sie beziehen (Art. 16 DSGVO),
– ein Recht auf Löschung, mit welchem Sie im Wesentlichen die Löschung solcher Daten verlangen können, deren Speicherung  und/oder Verarbeitung uns nicht – mehr –  erlaubt ist (Art. 17 DSGVO),
– ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, mit welchem Sie unter bestimmten Umständen unterbinden können, dass zu Ihnen gespeicherte Daten zu bestimmten Zwecken weiter verarbeitet werden (Art. 18 DSGVO),
– ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung, mit welchem Sie unter bestimmten Umständen solche Verarbeitungen unterbinden können, welche uns nur aufgrund einer Abwägung unserer und Ihrer Interessen erlaubt sind (Art. 21 Abs. 1 DSGVO),
Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung, mit welchem Sie z.B. das Zusenden von Direktwerbung per Post, SMS, E-Mail, Whatsapp usw. verhindern können (Art. 21 Abs. 2 DSGVO),
Recht auf Datenübertragbarkeit, mit welchem Sie die Herausgabe von Daten, welche Sie betreffen und welche wir von Ihnen erhalten haben, digital in einem gängigen Austauschformat von uns verlangen können (Art. 20 DSGVO).

Zu einer automatisierten Entscheidungsfindung kommt es bei uns nicht, so dass Sie des – jedem zustehenden – Rechts auf persönliche Kenntnisnahme und Entscheidung (Art. 22 DSGVO) bei uns nicht bedürfen.

Mussten wir, nachdem Sie Ihre dahingehenden Rechte ausgeübt haben, die Verarbeitung von Daten einschränken, Daten löschen oder Daten berichtigen, sind wir gesetzlich verpflichtet, Dritten, welchen die von Ihrer Rechtsausübung betroffenen Daten übermittelt worden sind, von der Berichtigung, Löschung und/oder Einschränkung zu unterrichten (Art. 19 DSGVO).

Beschwerderecht

Wenn Sie Zweifel hinsichtlich der Rechtmäßigkeit unseres Umgangs mit Ihren Daten haben, können Sie sich jederzeit an folgende, für uns in Datenschutzfragen zuständige Aufsichtsbehörde wenden:

Der Sächsische Datenschutzbeauftragte
Devrientstraße 5
01067 Dresden
Telefon: 0351/85471 101
Telefax: 0351/85471 109
Internet: www.datenschutz.sachsen.de
E-Mail: saechsdsb@slt.sachsen.de

 

Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

2b AHEAD freut sich über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Services. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

2b AHEAD erhebt und speichert automatisch in dem Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

 

  •  Browsertyp/ -version
  •  verwendetes Betriebssystem
  •  Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  •  Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  •  Uhrzeit der Serveranfrage
  •  Dauer des Besuches.

 

Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. 

Weitere Informationen

Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Sie zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte jederzeit an uns. 

Hinweis auf die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (Google) Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung diese Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. 

Diese Daten sind für 2b AHEAD nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, z.B. im Rahmen einer Registrierung, einer Informationsanfrage, einer Aktion oder zur Durchführung eines Vertrages. 

Wenn Sie uns zuvor Ihre Einwilligung erteilt haben bzw. wenn Sie - soweit gesetzliche Regelungen dies vorsehen - keinen Widerspruch eingelegt haben bzw. in einer geschäftlichen Beziehung zu 2b AHEAD stehen, nutzen wir diese Daten auch für produktbezogene Umfragen, Einladungen zu 2b AHEAD-Veranstaltungen, Newsletter und eigene Marketingzwecke. 

Eine Weitergabe, Verkauf oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben.

Wie setzen wir Klick-Tipp ein?

(1) In der onlinegestützten Kommunikation mit Ihnen setzen wir die Leistungen der KLICK-TIPP LIMITED, 15 Cambridge Court, 210 Shepherd’s Bush Road, London W6 7NJ, Vereinigtes Königreich ein. Wir beziehen diese Leistungen über ein Hauptvertragsverhältnis mit der Digistore24 GmbH, St.-Godehard-Straße 32, 31139 Hildesheim. Digistore24 ist ein Wiederverkäufer (englisch Reseller), der Produkte oder Dienstleistungen, wie Klick-Tipp beschafft und diese ohne wesentliche Weiterverarbeitung an Käufer veräußert. Mit Klick-Tipp selbst haben wir zusätzlich eine Auftragsverarbeitung i.S.v. Artikel 28 DSGVO geschlossen. So ist sichergestellt, dass wir die volle Kontrolle über die dort verarbeiteten personenbezogenen Daten haben und dass Klick-Tipp spiegelbildlich unsere Weisungen umsetzt.

(2) Wir speichern bei Klick-Tipp Ihre Kontaktdaten und verarbeiten ggf. die Daten, die wir über die in dieser Datenschutzerklärung näher bezeichneten Online-Marketing-Tools verarbeiten. Denn diese Anbieter sind über eine sichere Schnittstelle bei Klick-Tipp vollintegriert. Daher ist es möglich, dass Klick-Tipp diese Daten zur Kenntnis nimmt, wobei – wie bereits oben erwähnt – Klick-Tipp kein eigenes Verwendungsrecht bzgl. dieser Daten hat und unseren Weisungen vollends unterliegt.

(3) Überdies haben wir bei Klick-Tipp die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten mit sog. Tags zu verknüpfen. Klick-Tipp unterscheidet zwei Arten von Tags:
SmartTags: Wenn sich ein Kontakt über ein Anmeldeformular anmeldet, erhält er automatisch einen Tag mit dem Namen des betreffenden Anmeldeformulars. Außerdem setzt Klick-Tipp automatisch die Tags „E-Mail erhalten“, „E-Mail geöffnet“, „E-Mail geklickt“ und „E-Mail im Browser angesehen“.
Manuelle Tags: Zusätzlich zu SmartTags können manuelle Tags erstellt werden. So können Sie Kontakte beispielsweise mit dem Tag „Kunde“ oder – noch spezifischer – mit dem Tag „Produkt B gekauft“ versehen.

(4) Die Einzelheiten über diese und weitere Möglichkeiten, die wir bei Klick-Tipp nutzen, finden Sie im Klick-Tipp Handbuch.

(5) Die Datenschutzerklärung von Klick-Tipp finden Sie hier.

(6) Die Anti-Spam-Policy von Klick-Tipp finden Sie hier.

Ansprechpartner Datenschutz

Katharina Fischer, katharina.fischer@2bahead.com

 

2b AHEAD ThinkTank GmbH

Spinnereistraße 7 | Halle 20
D-04179 Leipzig
Telefon: +49 (0)341 124 79 61 0
Telefax: +49 (0)341 124 79 61 1

Innovate yourself!

Über 40.000 Leser folgen unserem Newsletter.

Schließen Sie sich an

Anmeldung Trendanalysen

Sie können sich kostenlos registrieren und alle Trendanalysen kostenlos erhalten.

x

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite erklären sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise finden sie in der Datenschutzerklärung.

OK