Menu
16.04.2014

Trendanalyse: Was kommt nach den Datenskandalen? The New Privacy by Design!

Was kommt nach den Datenskandalen? The New Privacy by Design!

Download

Wir haben die Materialien für Sie zum Download bereitgestellt. Bitte tragen Sie zunächst die entsprechenden Informationen in die Datenfelder ein. Es ist wichtig, dass das Formular komplett ausgefüllt wird. Mit einem Klick auf das Feld "Download" können Sie das Material direkt herunterladen. Wir garantieren Ihnen, Ihre Daten nur für interne Zwecke zu verwenden und nicht an Dritte weiterzugeben.

Wohin uns die Datenschutz-Debatte führen wird! Warum „Privacy by Design“ bisher falsch gedacht wird! Wie Unternehmen sich auf neue Privatsphäre-Anforderungen ihrer Kunden einstellen müssen!

 

Vor einem halben Jahr hatte ich Ihnen in meiner Trendanalyse „Wohin führt uns die NSA-Affäre“ prognostiziert, dass wir in den kommenden Monaten eine starke, öffentliche Debatte über Datenschutz führen werden, die zu einem neuen, gemeinsamen Verständnis von Privatsphäre führen wird und damit am Ende die Entwicklung hin zu Smarter Prognostik und „intelligenten“ Assistenzsystemen noch schneller werden lässt.

 

Wenn Sie heute in die Zeitungen schauen, dann sind wir mitten drin. Medien vermelden Heartbleed-Skandale über riesige Passwortlücken. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) erlaubt Vorratsdatenspeicherung prinzipiell, aber verbietet das aktuelle Gesetz. Und eine Nationale Cyber Security Konferenz jagt die nächste. IT-Sicherheit ist wieder ein Top-Thema. Das war zu erwarten. Doch jenseits der Meinungselite und Lobbyisten bewerten die normalen Menschen die Nützlichkeit von Datenfreigaben nach wie vor höher als die Risiken. Nach der aktuellen GfK-Studie haben 76,9 Prozent der Deutschen ihr Verhalten nach der NSA-Affäre nicht geändert.

 

Dass diese Entwicklung sich so schnell abzeichnet, überrascht auch mich. Schon heute liegt die Folge für Unternehmen, ihre Produkte und IT-Systeme recht klar auf der Hand: Privacy-by-Design heißt der neue Umgang mit Daten. Allerdings in einer veränderten Form: „The New Privacy by Design“!

 

In meiner heutigen Trendanalyse möchte ich Ihnen deshalb meine Prognosen vom November 2013 noch ergänzen und weiterführen. Wie Unternehmen sich auf die neuen Privacy-Anforderungen ihrer Kunden einstellen müssen, lesen Sie bei Interesse gern selbst.

 

 

Nach oben

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite erklären sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise finden sie in der Datenschutzerklärung.

OK