Menu
10.01.2019

„Investiert mehr in größenwahnsinnige und verrückte Menschen!“ – Das Jahresanfangsinterview mit Sven Gábor Jánszky

Download

Wir haben die Materialien für Sie zum Download bereitgestellt. Bitte tragen Sie zunächst die entsprechenden Informationen in die Datenfelder ein. Es ist wichtig, dass das Formular komplett ausgefüllt wird. Mit einem Klick auf das Feld "Download" können Sie das Material direkt herunterladen. Wir garantieren Ihnen, Ihre Daten nur für interne Zwecke zu verwenden und nicht an Dritte weiterzugeben.

In einem ausführlichen Jahresanfangsinterview spricht Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky über die Progressivität der deutschen Politik, analysiert den KI-Plan der Bundesregierung und berichtet über Implantate, die in Zukunft den meisten Nutzen für die Menschheit haben werden.

 

Welche Möglichkeiten gibt es, der deutschen Politik und Gesellschaft ein großes und positives Zukunftsbild zu vermitteln? Warum brauchen wir dazu dringend progressive Parteien und warum gründet Zukunftsforscher Sven Gábor Jánszky keine eigene Partei? Warum ist seiner Einschätzung nach die Parteienlandschaft insgesamt zu konservativ? Warum lohnt es sich, insbesondere positiv verrückte und größenwahnsinnige Menschen zu fördern und in sie zu investieren?

 

Lesen Sie hier das exklusive Jahresanfangsinterview mit Zukunftsforscher und Chairman des 2b AHEAD ThinkTanks Sven Gábor Jánszky.

Nach oben

Diese Seite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieser Seite erklären sie sich damit einverstanden. Weitere Hinweise finden sie in der Datenschutzerklärung.

OK