Menu
Wissenschaftliche Methoden der Zukunftsforscher

Wissenschaftliche Methoden der Zukunftsforscher

Warum es uns gibt. Kann man die Zukunft wahrsagen?

NEIN! Die Zukunft lässt sich nicht wahrsagen. Natürlich nicht! Es gibt weder Naturgesetze, nach denen man die Zukunft berechnen kann. Noch gibt es Forscher oder Gurus, die durch die Zeit schauen können. Seien Sie skeptisch bei jedem Zukunftsforscher, der das Gegenteil behauptet! Aber die Zukunft ist auch kein Zufall! Denn sie ist das Ergebnis der heutigen Entscheidungen jener Personen, die die Macht und die Ressourcen haben, dass andere ihnen folgen. Deren heutige Entscheidungen in Technologien, Trends und Geschäftsmodelle gestalten die Zukunft, also wie wir in zehn Jahren leben und arbeiten werden.

 

Forscher analysieren die Zukunft durch heutige Entscheidungsträger

Wir Zukunftsforscher analysieren regelmäßig die Strategien von mehr als 1.500 Innovationschefs und bringen das Wissen von mehr als 5.000 Innovationsmanagern aus verschiedensten Unternehmen zusammen. Aus den Entscheidungen dieser Personen entsteht ihr künftiges Umfeld. Wir nennen dies, das 2b AHEAD ZUKUNFTSBILD. Doch welche Rolle Sie darin spielen, können nur sie selbst entscheiden und gestalten.

 

Deshalb begleiten unsere Forscher die Kunden bei der Entwicklung ihrer Zukunftsstrategien und ihrer Zukunftsprodukte. Wir wissen aus der Praxis, welche Methode in welchem Umfeld funktioniert und welche nicht. Unsere Zukunftsforscher bieten Expertise: Wir integrieren Innovationschefs aus der Wirtschaft als Dozenten. Wir bieten den Zugang: Jeder Kunde kann Teil des Netzwerks werden. 
WIR SIND DAS GRÖSSTE INNOVATIONSNETZWERK IN DEUTSCHLAND. ALS KUNDE KÖNNEN SIE IN DEM NETZWERK GEBEN UND NEHMEN.

 

Unsere Zukunftsforscher arbeiten mit diesen Methoden

Bei der Erstellung unserer Trendstudien arbeiten wir mit qualitativen Methoden der empirischen Sozialforschung, zumeist mit der Delphi-Methode. Entwickelt in der Mitte des letzten Jahrhunderts in den USA und nach dem antiken Orakel benannt, findet diese Methode der Zukunftsforscher bei Ermittlungen von Prognosen Verwendung. In einer Delphi-Studie werden mehrere Experten mit spezialisiertem Wissen um ihre Einschätzung gebeten, da in der heutigen, vielschichtigen Zeit kaum mehr ein einzelner Experte in der Lage ist, einen Überblick über mehrere, sich beeinflussende Expertisenfelder zu gewinnen.

 

Das Ergebnis einer solchen Trendstudie liefert ein Zukunftsszenario, das nicht auf Science-Fiction-Visionen eines vorgeblichen Trend-Gurus, sondern auf realen Investitionsentscheidungen aufbaut. Diese Entscheidungen werden von den marktbeeinflussenden Akteuren schon heute geplant, visioniert und getroffen.

 

Zukunfts-Forschung nach Ihrem individuellen Trendcycle

Die Zukunftsforscher des 2b AHEAD ThinkTanks bieten Ihnen keine Trendstudien in Form von Massenwaren oder angeblichen Megatrends an, denn solche gibt es gar nicht. Trends entstehen dadurch, dass einige Menschen und Unternehmen die Ressourcen und die Macht haben, so dass andere ihnen folgen. Die Entwicklungen, die von diesen Unternehmen vorangetrieben werden, werden zu Trends – wohingegen andere Entwicklungen blockiert und nicht zum Trend werden.

 

Wenn Sie das Gefühl haben, dass sich auch in Ihrer Branche etwas verändert, Sie aber nicht genau wissen, wie die Geschäftsmodelle der Zukunft aussehen werden und wie Sie mit dem heutigen Tempo der Innovationszyklen Schritt halten sollen, dann benötigen Sie eine Trendstudie nach Ihrem eigenen individuellen Trendcycle. 

 

Die Zukunft entsteht in Unternehmen. Unsere Forscher haben den Zugang

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine verantwortungsvolle Zukunftsplanung in Unternehmen ist es, diejenigen Akteure zu erkennen, die in den kommenden fünf Jahren den maßgeblichen Einfluss auf die eigene Branche haben werden. Diese Akteure bilden den eigenen, individuellen Trendcycle. Er ist von Branche zu Branche und oft sogar innerhalb einer Branche sehr unterschiedlich. Häufig kommen die hier aufgezeigten Akteure nicht aus der eigenen Branche, sondern sind große und kleine Player aus benachbarten Branchen, die beginnen, in den eigenen Markt einzudringen.


Um eine Trendstudie anzufertigen, analysieren unsere Zukunftsforscher jeden Akteur Ihres individuellen Trendcycles intensiv. Wir befragen ihn, in welche Technologien und Trends er heute schon investiert und welche Vision er für den Zeitraum der kommenden 3, 5 und 10 Jahre hat. In der Schnittmenge dieser Prognosen werden jene Trends ersichtlich, die wirklich den eigenen Markt beeinflussen werden und auf die ein Unternehmen reagieren muss. 

 

Eine Trendstudie aus der Feder der Zukunftsforscher des 2b AHEAD ThinkTank ist eine umfangreiche, wissenschaftliche Studie. Sie umfasst zwischen 50 und 100 Seiten, ist individuell auf ein Unternehmen oder eine Branche bezogen und erklärt in verständlicher Sprache die Trends, mit denen dieses Unternehmen bzw. diese Branche mit seinem Geschäftsmodell in der Zukunft konfrontiert sein wird. Sie zeigt auf, warum und von wem diese Trends vorangetrieben werden, welche anderen Trends blockiert werden und gibt konkrete Strategieempfehlungen für eine adäquate Reaktion.

Nach oben

Innovate yourself!

Über 40.000 Leser folgen unserem Newsletter.

Schließen Sie sich an

Anmeldung Trendanalysen

Sie können sich kostenlos registrieren und alle Trendanalysen kostenlos erhalten.

x
Zukunftskongress 2b AHEAD Zukunftskongress 2018 mehr erfahren Future TV 2b AHEAD FUTURE TV mehr erfahren

Tweets