Menu
08.09.2017

Daten, Daten, Daten – so akquirieren und überzeugen Sie mit Marketing in Zukunft Ihre Kunden

„Die klassische Kundensegmentierung nach demografischen Aspekten und nach Kaufverhalten ist Nonsens.“ Julian Wheatland, COO / CFO Cambridge Analytica

Seit Jahren wird verkündet, Big Data treibe die Marketingerfolge wieder nach oben. Inzwischen implementieren Unternehmen flächendeckend Analyse-Units in die Marketingabteilungen. Einer, der genau weiß, wie man datengesteuerte Kampagnen erfolgreich aufbaut, ist Julian Wheatland von Cambridge Analytica. Der Mann, der nach eigenen Aussagen Donald Trump im US Wahlkampf 2016 den Weg ins Weiße Haus ebnete, verwies in seiner Keynote auf dem 16. 2b AHEAD Zukunftskongress im Juni auf die Macht der Daten. Sein Team hat im Schnitt 5.000 Datensätze von jedem US-Amerikaner analysiert, individuelle Psychogramme erarbeitet und darauf personalisierte Wahlkampagnen aufgesetzt.

 

Längst geht es für Wheatland nicht mehr darum, die Wahrnehmung einer Marke zu entwickeln und im Kern positiv aufzuladen. Den Prognosen zufolge beschäftigt sich Marketing heute und in Zukunft noch wesentlich stärker damit, die Zielgruppen und ihre Bedürfnisse zu verstehen: Was sind die Treiber für individuelle Verhaltensweisen und wie kann man diesen im Rahmen von Marketingaktivitäten für Unternehmensziele begegnen?

 

Möchten Sie aus erster Hand erfahren, wie der datengetriebene Standard in der personalisierten Marketingkommunikation künftig aussehen wird; wie Cambridge Analytica Data Analytics, Targeted Communication und Behavioral Communication für Marketingziele einsetzt?

 

Lernen Sie exklusiv Wheatlands Methodik der Marktbearbeitung kennen! Wir stellen Ihnen seine Rede kostenlos online zur Verfügung.

 

Keynote jetzt ansehen

Nach oben

Zukunftskongress 2b AHEAD Zukunftskongress 2018 mehr erfahren 2b AHEAD Enabling Transformation Kongress 2b AHEAD Enabling Transformation Kongress 2017 mehr erfahren Future TV 2b AHEAD FUTURE TV mehr erfahren

Tweets