Menu

3. "Auflösung der gesellschaftlichen Mitte" prognostiziert im Jahr 2006

Prognose-Aussage: Der prägende Trend der Gesellschaft und Wirtschaft in den kommenden 10 Jahren wird sein, dass die gesellschaftliche Mitte verschwindet. Hartz IV, Steuern, Altersvorsorge, Gesundheit - die mittlere Schicht der Gesellschaft wird kleiner. Und mit ihr jene Käuferschicht, auf welche die meisten unserer Geschäftsmodelle zugeschnitten sind.

Heutiger Umsetzungsstand: In den meisten Branchen gilt die ursprüngliche Marktpyramide mit dem Economy-Segment unten, dem kleinen Premium-Segment oben und dem übergroßen Standard-Segment dazwischen schon lange nicht mehr. Der Standardbereich verschwindet. Nicht nur die finanzielle Situation der Menschen, sondern vor allem die Digitalisierung hat zum Verschwinden des Standardbereichs geführt. Aber auch dazu, dass viele Unternehmen erkannt haben, wie die Geschäftsmodelle einer Gesellschaft ohne Mitte aussehen: 1. Hoch digitalisiert und auf Preis/ Leistung optimiert im neuen Economy-Segment. 2. Identitätsmanagement im auch größer gewordenen Premium-Segment.

Quelle: Trendanalyse: Sehnsucht nach Aussterben – Geschäftsmodelle in einer Gesellschaft ohne Mitte